Createspace vs. KDP-Print

Bisher hat Amazon zwei separate Vertriebsplattformen für Bücher angeboten. Createspace für Softcover-Bücher und die KDP-Plattform für Ebooks. Seit kurzem ist es nun auch möglich Taschenbücher direkt über die Kindle-Direct-Publishing Plattform zu veröffentlichen. Sollten wir nun alle wechseln und unsere Bücher über KDP-Print veröffentlichen? Was sind die Vorteile von KDP-Print was die Nachteile? Darauf möchte ich im Folgenden nun etwas genauer eingehen.

Der offensichtlichste Vorteil von KDP-Print ist wohl die kombinierte Verkaufsübersicht, in der alle Verkäufe sowohl für Ebooks als auch für Taschenbücher in einer Tabelle dargestellt werden. Tracking-Tools wie AKReport lassen sich somit optimal nutzen.

Als weiteren Vorteil sehe ich, dass die KDP-Plattform auf Deutsch bedienbar ist und sich die Taschenbuch-Einrichtung nicht allzu sehr von der eines Ebooks unterscheidet. Nach einem erfolgreichen Review durch KDP wird das Buch automatisch veröffentlicht, ein manuelles Bestätigen, wie es bei Createspace erforderlich ist, fällt somit weg.

Als Nachteil sehe ich, dass KDP erst 60 Tage nach der Abrechnung die Auszahlungen der Tantiemen vornimmt. (Zum Vergleich bei Createspace sind es nur 30 Tage)

Als weiteren Nachteil könnte man die Druckkosten ansehen. Auf beiden Plattformen setzen sich die Druckkosten aus einem “Fixum” und einer “zusätzlichen Gebühr pro Seite” zusammen. Diese Kosten unterscheiden sich bei kürzeren Ratgebern jedoch etwas. Wie du den nach folgenden Tabellen entnehmen kannst.

Createspace:

KDP-Print:

Fixpreis auf dem DE Marktplatz (EUR) Kosten pro Seite
S/W-Druck mit 24-108 Seiten 1,90 € pro Buch keine
S/W-Druck mit 110-828 Seiten 0,60 € pro Buch 0,012 € pro Seite
Farbdruck mit 24-40 Seitem 2,40 € pro Buch keine
Farbdruck mit 42-500 Seiten 0,60 € pro Buch 0,06 € pro Seite

Fazit:

Wer vorwiegend kürzere Bücher mit unter 110 Seiten veröffentlich, für den bietet Createspace einen Druckkostenvorteil. Wer sowieso längere Bücher schreibt, hat bei außer dass die Auszahlung immer erst nach 60 Tagen erfolgt keine Nachteile zu tragen.

Was nutzt du? Veröffentlichst du noch über Createspace oder bist du bereits zu KDP-Print gewechselt. Schreibe mir in den Kommentaren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere