Lebe dein Leben!

Willkommen zu meinem ersten offiziellen Blogbeitrag hier auf indiewunder.com. Ich hoffe, dass du immer mal wieder vorbeischauen wirst und vielleicht auch den ein oder anderen Kommentar hinterlässt.

Was verstehst du unter: Lebe dein Leben?

Für mich bedeutet es, sich selbst zu kennen, seiner Intuition zu vertrauen und zu wissen, was für einen gut ist und was nicht. Dem Herzen zu folgen, die Art Mensch zu sein, die man gerne sein möchte und sein Leben nach den eigenen Vorstellungen und nicht nach den Vorstellungen anderer zu leben.

Meiner Erfahrung nach schränken sich die meisten Menschen stark, mit dem was sie vom eigenen Leben erwarten, ein. Sie haben Angst vor Ablehnung, Angst davor auf Widerstände und Unverständnis zu stoßen oder zu scheitern.

Als Kind hatten sie noch große Träume. Doch als sie älter wurden, hörten diese Träume plötzlich auf, sie bekamen Zweifel und ließen ihren Traum schließlich fallen, um die Dinge zu tun, die von ihnen erwartet wurden. Zu oft hatten sie zu hören bekommen: “Das kannst du nicht machen. Das wird eh nicht…”


„Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“
– Henry Ford –


Kommt dir das Ganze bekannt vor? Gehst du einem Job nach, den du eigentlich überhaupt nicht magst? Es gibt nichts Schlimmeres als das, wenn man etwas tut, was man eigentlich überhaupt nicht mag. Die Zeit zieht sich wie Kaugummi und die Minuten fühlen sich an wie Stunden. Auch ich habe solche Jobs gemacht, bis ich damit begann, mein Leben zu leben und meine Träume zu verwirklichen. Heute habe ich Spaß an dem was ich tue und die Zeit rast. So das ich mir oftmals wünsche, ich könnte sie einfach anhalten.

Natürlich ist es nicht immer einfach, seine Träume zu verwirklichen und es macht auch nicht immer alles Spaß. Auch hierbei fallen immer mal wieder Aufgaben an, die einem nicht so gut gefallen. Doch man weiß wofür man das alles macht.

Ich höre immer wieder: Eines Tages werde ich… Aber warum “eines Tages” und nicht jetzt? Warum willst du dein Leben und das Glücklichsein auf später aufschieben?

Jemand aus meinem direktem Umfeld freute sich jahrelang, darauf, endlich in den Ruhestand zu gehen, um mit seiner Frau die Welt zu bereisen und all die tollen Dinge zu tun von denen er sonst immer nur träumte. Zwei Wochen bevor es dann endlich soweit war, um in den lang ersehnten Ruhestand zu gehen, starb er an plötzlichem Herzversagen. Das Leben war vorbei, bevor er auch nur einen seiner Träume verwirklichen konnte.

Wenn du also einen Traum hast, warte nicht bis zur Rente, beginne JETZT damit diesen zu verwirklichen. Das Leben ist einfach zu kurz um es aufzuschieben.

Ich fordere dich hiermit auf: Lebe deinen Traum!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere